Aktuell

Am Freitag, 4. März fand die 65. Hauptversammlung der Dorfvereinigung Egnach statt. Nach einem Apéro im Weinkeller der Seelust eröffnete Präsidentin Sonja Wild die Versammlung, zu der 60 Mitglieder gekommen waren.

 

Im Jahresrückblick zeichnete sie ein erfreuliches Bild, konnte doch das Dorffest bei besten Bedingungen und mit vielen Besuchern durchgeführt werden. Als Alternative zur Familienwanderung wurde der “Rätselhafte Fall in Egnach” rege genutzt, und die HV konnte durchgeführt werden, wenn auch erst im Sommer statt wie gewohnt Anfang Jahr.

 

Als Ersatz für Sabrina Müller wurde Melanie Knup einstimmig in den Vorstand gewählt, und Daniel Roth engagiert sich nochmals für ein weiteres Jahr. Die Vereinigung ist weiterhin auf der Suche nach Vorstandsmitgliedern.

 

Mit dem Ende des offiziellen Teils wartete bereits das Team der Seelust mit einem feinen Znacht, gefolgt von einer Runde Lotto und angeregten Gesprächen bis zu später Stunde.